Vögel und ihre Nester



Jeder hat schon einmal ein Vogelnest gesehen, aber wie viel Mühe, Zeit und Material jeder Vogel, egal welcher Art, beim Bau seines Nestes verwendet, sollte für die Naturdetektive am 05.02.2009 eine Herausforderung sein.
Beginnend mit dem Sammeln von verschiedenen Naturmaterialien konnten die Kinder ihr eigenes Vogelnest bauen. Manche verzweifelten fast beim Herstellen des Grundgerüstes. Die Hochachtung vor unseren gefiederten Freunden war allen anzumerken. Am Ende konnte jeder stolz auf sein Kunstwerk sein, so wie Luise, Mandy und Dustin. Ganz Schnelle wie z. B. Stella und Robin beantworteten noch Quizfragen zum Thema.

vogelnest_1 vogelnest_2
Eines der gebastelten Nester. Wer weiß mehr?
Fotos: KV Freiberg e. V.





Schneehaus



Beim ersten Treffen im Neuen Jahr am 08.01.2009 berichteten alle erst einmal über ihre Weihnachtserlebnisse. Dann stellte sich Holger Lueg vor, der die ehrenamtliche Leitung der jungen Naturforscher neu übernommen hat. Passend zur Jahreszeit war an diesem Tag „der Schnee“ das Thema. Als es dann darum ging ein Mini-Iglu zu bauen, waren alle sofort begeistert und bewiesen ihre Kreativität. Wie schützend so ein Schneehaus sein kann, wurde mit Hilfe eines Teelichts festgestellt, da die Flamme kaum flackerte. Ebenso stolz wie Caroline waren auch die anderen Naturdetektive auf Ihr Bauwerk.

schneehaus_1 schneehaus_2
Holger Lueg und die Naturdetektive. Caroline vor ihrem Mini-Iglu.
Fotos: KV Freiberg e. V.